Elden Ring stellt weitere Start-Builds vor

Samurai und Confessor

Der Twitter-Kanal von "Elden Ring" hat zwei weitere Klassen für das heiß erwartete Action-RPG von FromSoftware vorgestellt. Zusammen sind nun zehn Start-Builds bekannt, mit denen man sich ab dem 25. Februar in das Fantasy-Abenteuer stürzen kann. Bei den neu vorgestellten Klassen handelt es sich um den Samurai und den oder die Confessor, deutsch "der Bekenner", was sich auch als "Beichtvater" übersetzen lässt.

Der Samurai trägt eine japanische, dem Anschein nach mittelschwere Rüstung und ist sowohl mit einem Katana als auch mit einem Langbogen bewaffnet, womit es sich um eine Allrounder-Klasse handeln könnte. Der oder die Confessor hingegen trägt eine leichte Rüstung und benutzt Schwert und Beschwörungen im Kampf. Bei den zuvor bekannt gewordenen Klassen handelt es sich um Vagabond, Warrior, Hero, Bandit, Astrologer, Prophet, Prisoner und Wretch.

Die Builds könnt ihr ab dem 25. Februar auf Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series X/S und dem PC ausprobieren.

Karl Wojciechowski News