Kurzer Elden Ring-Videoclip geleakt

Erscheint das Spiel vor April 2022? [Update: Leider Fake]

Michael Sosinka

Ein kurzer "Elden Ring-"Videoclip wurde jetzt gesichtet. Das deutet wahrscheinlich keine baldige Enthüllung an. Wie lange muss man noch warten?

Update vom 4. Mai 2021: Wie von Reddit entdeckt, ist der sechs Sekunden lange Clip aus einem 3D-Umgebungs-Showcase-Video des freiberuflichen 3D/Konzeptkünstlers Jack Phan auf ArtStation. Da diese Arbeit "stark inspiriert" von der "Dark Souls"-Serie ist, sind entsprechend viele darauf hereingefallen.

News vom 2. Mai 2021: Im Netz ist ein kurzes Video aufgetaucht, das aus "Elden Ring" stammt. Es zeigt Off-Screen-Gameplay mit demselben Wasserzeichen von Bandai Namco Entertainment, das auch auf dem "Elden Ring"-Material zu sehen war, das im März 2021 durchgesickert ist. Es ist möglich, dass der Clip ein Teil desselben Leaks ist, von dem gesagt wurde, dass er Work-in-Progress-Material zeigt, das mehr als ein Jahr alt ist. Deswegen muss das neue Video nicht unbedingt auf eine baldige Vorstellung hindeuten.

In den letzten Finanzergebnissen, die am Freitag veröffentlicht wurden, hat die Muttergesellschaft von From Software, die Kadokawa Corporation, angedeutet, dass "Elden Ring" innerhalb der nächsten 12 Monate veröffentlicht werden könnte. Das Unternehmen erwartet, im laufenden Geschäftsjahr, das am 31. März 2022 endet, neue Spiele zu veröffentlichen. Dabei wurde bestätigt, dass einige der Spiele aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie verschoben werden mussten. Dazu dürfte auch "Elden Ring" zählen, über das in diesem Zusammenhang schon berichtet wurde.