Japanisches Entwicklerstudio gibt Tag frei

Um Elden Ring durchzuspielen

Die Leitung des Entwicklerstudios Pocketpair hat dem gesamten Team gestern zum Release von "Elden Ring" freigegeben, um das Machwerk von Hidetaka Miyazaki spielen zu können. Dies veröffentlichte CEO Takruo Mizobe auch auf Twitter.

Zur Begründung hieß es, dass sich die Besatzung an dem Tag, an dem der neueste FromSoftware-Titel releast wird, sich so oder so nicht auf die Arbeit konzentrieren könne. Einem Medienbericht zufolge müssen die Entwicklerinnen und Entwickler auch am kommenden Montag nicht zur Arbeit erscheinen, damit sie noch spät in den Montag hinein das Abenteuer genießen können.

"Elden Ring" wurde von der Gaming-Presse weitestgehend positiv aufgenommen. Auch wir können das Action-RPG vollends empfehlen. Unser Review, an dieser Stelle nachzulesen, schließt mit folgenden Worten ab:

"Festzuhalten bleibt, dass Hidetaka Miyazaki und From Software mit ihrem Open-World-RPG ein aussergewöhnliches, vielschichtiges und vor allem sehr gutes Action-Rollenspiel gelungen ist, in dem wir keine investierte Minute bereuen und das auch ihr euch nicht entgehen lassen solltet."

Screenshot

!

Karl Wojciechowski News