Elden Ring war angeblich für März 2021 geplant

Wegen Corona-Pandemie verschoben

Wird "Elden Ring" irgendwann in der Mitte des nächsten Jahres erscheinen? Das besagt zumindest ein aktuelles Insider-Gerücht.

Screenshot

Seit der Ankündigung von "Elden Ring" haben wir eigentlich nichts mehr von dem Titel erlebt, während momentan gehofft wird, dass das Spiel wenigstens auf den Game Awards 2020 am 10. Dezember präsentiert wird. Nun gibt es ein aktuelles Insider-Gerücht, das die Runde macht.

Der Insider "Taepo" behauptet auf ResetEra, dass er solide Quellen hat, die aussagen, dass From Software einen Release im März 2021 geplant hat, es aber aufgrund der Corona-Pandemie eine Verschiebung gab. Nun soll es zwei bis drei Monate länger dauern, wenn das Gerücht stimmt.

Michael Sosinka News