Edge of Nowhere im Launch-Trailer

VR-Spiel von Insomniac Games erscheint am Montag

"Edge of Nowhere", das VR-Horrorspiel von Insomniac Games, wird bereits am kommenden Montag für Oculus Rift erscheinen und zeigt sich im Launch-Trailer.

Insomniac Games, das man von "Ratchet & Clank", "Resistance" oder "Sunset Overdrive" kennt, wird bereits am 6. Juni 2016 (der kommende Montag) das gruselige Action-Adventure "Edge of Nowhere" für das VR-Headset Oculus Rift auf den Markt bringen. Dazu seht ihr auch den Launch-Trailer.

"Edge of Nowhere" versetzt uns im Jahr 1932 in eine eisige Landschaft, wobei es um eine arktische Expedition geht, bei der etwas schief gelaufen ist. Einige Schockmomente dürfte das Spiel bieten, denn die Entwickler hatten sogar die Befürchtung, dass "Edge of Nowhere" aufgrund der Virtual-Reality-Komponente Herzanfälle verursachen könnte. In jedem Fall will uns Insomniac Games Angst einjagen und gleichzeitig auf billige Jump-Scares verzichten.

News Michael Sosinka