Electronic Arts

EA sichert sich exklusive "Star Wars"-Rechte

Nun ist es entschieden: Die zukünftigen "Star Wars"-Spiele erscheinen unter dem Banner von Electronic Arts. Das Unternehmen hat bereits bei der Veröffentlichung von "Star Wars: The Old Republic" ein wenig Sternenkriegsluft geschnuppert.

ScreenshotDisney selbst gab bekannt, dass in Zukunft ausschließlich Electronic Arts Spiele der Marke "Star Wars" vermarkten darf. Zudem ist es bislang nur drei Entwicklerstudios erlaubt ein entsprechendes Spiel zu veröffentlichen. Diese drei sind Visceral Games ("Dead Space"), BioWare ("Mass Effect") und DICE ("Battlefield").

Zumindest bei BioWare können sich Spieler episch erzählte Geschichten vorstellen. Visceral Games dürfte möglicherweise die düstere Seite des Imperiums beleuchten, während DICE Spieler in gigantische Massenschlachten mit intergalaktischem Ausmaß schickt. Hierbei handelt es sich jedoch rein um Spekulationen.

Electronic Arts ist einer der führenden Hersteller von Computer und Videospielen.

News Flo