Electronic Arts

Open-World-Rollenspiel vom "Elder Srolls"-Macher

EA kündigte "Kingdoms of Amalur: Reckoning" an, ein Open-World-Rollenspiel des "Elder Srolls"-Lead-Designers Ken Rolston. Der Titel, der bisher unter dem Namen "Project Mercury" bekannt war, soll ein episches Open-World-Rollenspiel werden, das in Amalur spielt.

Die sagenumwobene Fantasy-Welt Amalur stammt aus der Feder des New-York-Times-Bestsellerautors R. A. Salvatore. Visuell in Szene gesetzt von "Spawn"-Erfinder Todd McFarlane, soll "Reckoning" eine bisher nie gekannte Intensität der Kämpfe ins Rollenspiel-Genre bringen. "Reckoning" wird unter der Führung von Ken Rolston, dem Lead-Designer der hochgelobten Rollenspiele "Elder Scrolls III: Morrowind" und "Elder Scrolls IV: Oblivion", entwickelt. Im Herbst 2011 soll das Einzelspieler-Rollenspiel die Spieler auf eine heroische Reise schicken, um die Geheimnisse der magischen Welt Amalur zu enthüllen.

"Reckoning" soll für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erscheinen.

Electronic Arts ist einer der führenden Hersteller von Computer und Videospielen.

News NULL