Electronic Arts

Abo-Dienst für EA Sports Titel in Planung?

Vor einigen Monaten hatten wir einen Produzenten von Electronic Arts gefragt, weshalb sie für ihre EA Sports Titel nicht einfach einen Abo-Dienst anbieten, anstatt jährlich "nur" eine neue Version eines Games zu produzieren...

ScreenshotRatet, was der Herr aus Vancouver damals geantwortet hat. Die Idee wäre EA-Intern bereits heftigst diskutiert worden. Dies könne man auf Grunde diverser Einschränkungen von Microsoft leider nicht realisieren.

Anscheinend ist die Idee bei EA noch nicht vom Tisch. Wie im neogaf-Forum nachzulesen ist, könnte ein Abo-Dienst weiterin in Planung sein. Allerdings in einer etwas anderen Form als wir dies vor einem Jahr diskutiert hatten.

Details könnt ihr den angefügten Screens entnehmen. Aber Achtung, es handelt sich hierbei um Gerüchte und um keine durch EA bestätigten Informationen.

Das Abo soll folgendes enthalten:

  • Rabatte für DLCs
  • kostenloser Zugang zu Vollversionen vor Release (nicht bei allen Titeln)
  • User-Batch, damit ihr zeigen könnt, dass ihr das Abo abgeschlossen habt
  • DLCs können in Nachfolge-Versionen der Titel übernommen werden
  • kostenlose und exklusive Inhalte
  • kostenloser Zugang zu Webdiensten die für Nichtabonnenten kostenpflichtig sein

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Electronic Arts ist einer der führenden Hersteller von Computer und Videospielen.

News Roger