Ronda Rousey ist Cover-Athletin von EA Sports UFC 2

Neues Video veröffentlicht

Wie Electronic Arts bestätigt hat, ist Ronda Rousey die Cover-Athletin von "EA Sports UFC 2". Dazu steht auch ein neues Video zur Ansicht bereit.

In dieser Woche wurde bestätigt, dass "EA Sports UFC 2" im Frühjahr 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird. Ronda "Rowdy" Rousey ist die Cover-Athletin. "EA Sports ist ein Kulturbarometer, an dem man ablesen kann, wie sich die Sportwelt derzeit entwickelt," so Ronda Rousey. "Da ich selbst Gamerin bin, ist es einfach unfassbar, dass ich auf dem Cover des Spiels zu sehen sein werde. Dass eine Frau der Coverstar eines UFC-Games ist, zeigt, wie viel wir schon erreicht haben. Ich bin begeistert, dabei sein zu können." Im neuen Video seht ihr die Frau.

Das Spiel bietet ein neues Knockout-Physiksystem, authentische Gameplay-Features und ein großes Aufgebot an MMA-Kämpfern, so EA Sports. "Wie jeder wahre Champion-Kämpfer haben wir in der Vorbereitung den Worten aus der Ecke gelauscht, in unserem Fall also den Worten der Fans. Wir haben uns genau angeschaut, was wir tun können, um das gesamte Spiel auf ein völlig neues Niveau zu heben," meint der Creative Director Brian Hayes. "Wir implementieren innovative Gameplay-Features, bieten jedem Kampfsport-Fan den perfekten Modus für seinen individuellen Spielstil und ergänzen das Spiel um hilfreiche Tools, mit denen die Fans zu echten MMA-Meistern werden können. Und gleichzeitig verteidigen wir unseren Gürtel als optisch brillantestes Sportspiel überhaupt."

"EA Sports UFC 2" bietet fünf neue Spielmodi, darunter der K.O.-Modus, UFC Ultimate Team sowie der umgestaltete Karriere-Modus, in dem die Fans erstmals in einem UFC-Game weibliche Kämpferinnen erschaffen können. Hinzu kommt die Grapple-Hilfe, ein integriertes Tool, mit dem Positionswechsel am Boden, Submissions und Takedowns erlernt und perfektioniert werden können. "EA Sports UFC 2" wird in Burnaby, British Columbia von EA Canada entwickelt.

News Michael Sosinka