EA Sports UFC 2 mit CM Punk

Ehemaliger WWE-Superstar kämpft mit

Der ehemalige WWE-Superstar CM Punk wird auch in "EA Sports UFC 2" mitkämpfen. Einen offiziellen Fight im Octagon hatte er allerdings noch nicht.

Screenshot

Der ehemalige WWE-Superstar CM Punk hat das Wrestling-Geschäft mittlerweile verlassen und sich bereits im Dezember 2014 der UFC angeschlossen. Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wird CM Punk in "EA Sports UFC 2" mitkämpfen, obwohl sein Debüt im Octagon erst im kommenden Jahr erwartet wird. Er hat also noch keinen offiziellen UFC-Kampf bestritten. "EA Sports UFC 2" wird voraussichtlich am 21. März 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

EA Sports UFC 2" bietet fünf neue Spielmodi, darunter der K.O.-Modus, UFC Ultimate Team sowie der umgestaltete Karriere-Modus, in dem die Fans erstmals in einem UFC-Game weibliche Kämpferinnen erschaffen können. Hinzu kommt die Grapple-Hilfe, ein integriertes Tool, mit dem Positionswechsel am Boden, Submissions und Takedowns erlernt und perfektioniert werden können. "EA Sports UFC 2" wird in Burnaby, British Columbia von EA Canada entwickelt.

News Michael Sosinka