Kein E3-Online-Event

Pläne verworfen

Michael Sosinka

Es wird kein E3-Online-Event geben. Das hat die ESA bekannt gegeben. Demnach geht es erst wieder mit der E3 2021 weiter.

Bei der Absage der E3 2020 hiess es seitens der ESA, dass man mit Mitgliedern die Möglichkeiten eines Online-Erlebnisses ausloten würde. Diese Pläne wurden mittlerweile verworfen. Wie bestätigt wurde, wird es kein spezielles Online-Event geben, das statt der E3 2020 abgehalten wird.

In einem Statement heisst es: "Angesichts der durch die COVID-19-Pandemie verursachten Unterbrechung werden wir im Juni keine Online-Veranstaltung zur E3 2020 präsentieren. Stattdessen werden wir mit den Ausstellern zusammenarbeiten, um in den kommenden Monaten für einzelne Ankündigungen zu werben und diese zu präsentieren, auch auf E3expo.com. Wir freuen uns darauf, unsere Branche und unsere Community im Jahr 2021 zusammenzubringen, um eine neu konzipierte E3 zu präsentieren, die neue Angebote hervorhebt und unser Publikum begeistert."