E-Sport Schweiz: FC Basel 1893 E-Sport verlängert Verträge

Alle drei Spieler bleiben im Team

Tim „TheStrxngeR“ Katnawatos, Florian „CodyDerFinisher“ Müller und Luca „LuBo“ Boller werden auch in der kommenden "FIFA 19"-Saison für das E-Sports-Team des FC Basel 1893 aktiv sein. Die Verträge mit dem Trio wurden um ein Jahr bis September 2019 verlängert.

Screenshot

Mit den Vertragsverlängerungen ist es der FCB-E-Sports-Abteilung gelungen, international begehrte Spieler um ein weiteres Jahr an sich zu binden.

„Tim und Florian haben in FIFA18 mit ihren konstant starken Leistungen auf internationalem Parkett bewiesen, dass sie zur Weltspitze gehören. Es ist normal, dass sie damit auch Begehrlichkeiten bei anderen Teams geweckt haben. Darum sind wir stolz, dass es uns gelungen ist, beide weiter an uns zu binden.“

Joachim Reuter, Leiter E-Sports beim FC Basel 1893

Der FCB teilt zudem mit, nebst den Verlängerungen mit den beiden deutschen E-Sportlern auch die Zusammenarbeit mit Luca „LuBo“ Boller fortzusetzen.

„Luca ist einer der besten FIFA-E-Sportler der Schweiz, in dem wir noch viel Potenzial sehen, welches wir fördern möchten. Seine Popularität in der Schweizer FIFA-Community war für uns ebenfalls ein wesentlicher Aspekt für die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Luca wird uns künftig auch im E-Sports-Content-Bereich unterstützen“

Joachim Reuter

Mit dem neuen Vertrag wird Luca Boller zum ersten Vollzeit-FIFA-E-Sportler der Schweiz.

Das sagen die drei Spieler zur Vertragsverlängerung

„Die Betreuung durch die E-Sports-Abteilung des FCB ist hervorragend und ich spüre grossen Rückhalt durch die Verantwortlichen im Verein. Deshalb gefällt es mir sehr gut in Basel und ich werde alles geben, damit ich in FIFA 19 mindestens genauso erfolgreich sein kann wie im abgelaufenen Jahr.“

Tim „TheStrxngeR“ Katnawatos

„Das erste Jahr als FCB-eSportler lief sehr gut für mich und ich fühle mich sehr wohl beim FCB, weshalb für mich immer klar war, dass ich bleiben möchte. Ich kann den Release von FIFA 19 kaum erwarten und bin hoch motiviert, die knapp verpasste WM-Qualifikation vergessen zu machen und wieder neu anzugreifen.“

Florian „CodyDerFinisher“ Müller

„Es war immer mein Traum, mich ausschliesslich auf FIFA konzentrieren zu können und daher bin ich dem FCB sehr dankbar, dass er mir diese Möglichkeit bietet. Ich werde alles daran setzen, vor allem auch international den nächsten Schritt zu machen.“

Luca „LuBo“ Boller

Roger News