Neuer Trailer zu Dying Light

"We've Got It All" gibt einen Überblick

Im neuen Trailer zu "Dying Light" klärt uns Techland darüber auf, was das First-Person-Survival-Spiel zu bieten hat. Unter anderem geht es um die offene Spielwelt und den Tag-Nacht-Wechsel.

Techland hat zu seinem First-Person-Survival-Spiel "Dying Light" den "We've Got It All"-Trailer veröffentlicht. Dieser bietet uns einen kleinen Überblick, weswegen einige Features des Titels aufgezählt werden. Dazu zählen die intensive Story, der Tag-Nacht-Wechsel, die offene Spielwelt, das Free Running-Gameplay, das Verbessern der Waffen, der 4-Spieler-Koop und natürlich die Zombies.

"Dying Light" wird am 30. Januar 2015 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen. In "Dying Light" übernimmt man die Rolle des Undercover-Agenten Kyle Crane, der die Quarantänezone der Stadt Harran infiltrieren soll. In der Stadt ist eine gefährliche Seuche ausgebrochen, die Menschen zu Zombies mutieren lässt. In der Nacht tauchen dann die gefährlichsten Kreaturen auf. Hinzu kommen Parkour-Elemente, die man von "Mirror's Edge" kennt.

"Dying Light" ist ein Action-Survival-Horror-Spiel in der Egoperspektive, das in einer riesigen, offenen Welt angesiedelt ist. Bei Tag durchstreifen die Spieler auf der Suche nach Vorräten eine weitläufige urbane Umgebung, in der gefährliche Zombiehorden ihr Unwesen treiben und bauen Waffen, um sich gegen die wachsende Schar der Infizierten zur Wehr zu setzen. In der Nacht werden die Jäger zu Gejagten, denn die Gegner werden aggressiver und gefährlicher. Am furchterregendsten aber sind die Predators, die erst nach Sonnenuntergang erscheinen. Um bis zu den ersten Sonnenstrahlen am nächsten Morgen zu überleben, müssen die Spieler Einfallsreichtum beweisen und all ihre Kräfte aufbieten. Gute Nacht und viel Glück!

News Michael Sosinka