Dying Light: The Following - Angespielt

The Following: Wilder und Schneller!

„Dying Light: The Following“ spielt sich ganz anders als das Original. Es ist wilder und schneller, mehr auf Action-Spass und rasante Sprünge mit Buggys und Parcours-Rennen gegen Multiplayer-Gegner ausgelegt.

Also jetzt mal ehrlich, ich war lange genug der Gejagte. In „Dying Light: The Following“ ist Schluss mit der Opferrolle, Schluss mit dem Wegrennen, der Angst, den Panikattacken. Zeit für die Konfrontation!

Screenshot

Wir haben uns "Dying Light: The Following" einmal genauer angeschaut und auch bereits Hand angelegt!

Unsere Vorschau zu "Dying Light: The Following"

"Dying Light" ist ein Action-Survival-Horror-Spiel in der Egoperspektive, das in einer riesigen, offenen Welt angesiedelt ist. Bei Tag durchstreifen die Spieler auf der Suche nach Vorräten eine weitläufige urbane Umgebung, in der gefährliche Zombiehorden ihr Unwesen treiben und bauen Waffen, um sich gegen die wachsende Schar der Infizierten zur Wehr zu setzen. In der Nacht werden die Jäger zu Gejagten, denn die Gegner werden aggressiver und gefährlicher. Am furchterregendsten aber sind die Predators, die erst nach Sonnenuntergang erscheinen. Um bis zu den ersten Sonnenstrahlen am nächsten Morgen zu überleben, müssen die Spieler Einfallsreichtum beweisen und all ihre Kräfte aufbieten. Gute Nacht und viel Glück!

News Roger