Dying Light bekommt 250 Legendary Levels

Im Video erklärt

Techland hat die sogenannten Legendary Levels für "Dying Light" angekündigt. Der neue Endgame-Content wird im Video vorgestellt.

Techland hat sich neuen Endgame-Content für "Dying Light" ausgedacht, die sogenannten Legendary Levels, von denen es 250 geben wird. Die sind für Spieler geeignet, die einen ihrer Skill-Trees voll aufgelevelt haben. Erst dann werden die 250 Legendary Levels freigeschaltet, die neue Ausrüstung, Outfits und Embleme liefern, natürlich abgesehen von den verbesserten Fähigkeiten.

Im Video gehen die Entwickler auf die Legendary Levels ein. Die Legendary Levels sind in der Erweiterung "Dying Light: The Following" enthalten. Alternativ kann man das kostenlose Update auf die "Enhanced Edition" herunterladen. In beiden Fällen ist der 9. Februar 2016 das Release-Datum.

"Dying Light" ist ein Action-Survival-Horror-Spiel in der Egoperspektive, das in einer riesigen, offenen Welt angesiedelt ist. Bei Tag durchstreifen die Spieler auf der Suche nach Vorräten eine weitläufige urbane Umgebung, in der gefährliche Zombiehorden ihr Unwesen treiben und bauen Waffen, um sich gegen die wachsende Schar der Infizierten zur Wehr zu setzen. In der Nacht werden die Jäger zu Gejagten, denn die Gegner werden aggressiver und gefährlicher. Am furchterregendsten aber sind die Predators, die erst nach Sonnenuntergang erscheinen. Um bis zu den ersten Sonnenstrahlen am nächsten Morgen zu überleben, müssen die Spieler Einfallsreichtum beweisen und all ihre Kräfte aufbieten. Gute Nacht und viel Glück!

News Michael Sosinka