Schreibt Briefe für Dying Light: The Following

Techland startet Wettbewerb

Eine der neuen Missionen in der Erweiterung "Dying Light: The Following" wird in einer verlassenen Post-Filiale stattfinden. Die Fans sollen Briefe verfassen, die dort rumliegen werden.

Screenshot

Techland hat für die Erweiterung "Dying Light: The Following" einen interessanten Wettbewerb gestartet. Das Team arbeitet an einer Mission, die im Inneren einer verlassenen Post-Filiale spielt. Darin sollen von den Fans verfasste Briefe zu finden sein, die Notrufe, schreckliche Erlebnisse oder heldenhafte Taten enthalten. Das Design-Team wird seine Lieblingsbriefe auswählen und sie im Spiel platzieren. Die Autoren werden dabei natürlich genannt.

"Wir haben bereits gesehen, wozu unsere Fans in der Lage sind, wenn sie großartige Sachen für uns entwerfen," so der Produzent Tymon Smektała. "Also haben wir eine coole Möglichkeit gefunden, wie sie selbst Teil der Geschichte werden und sich mit ihrem Werk und ihrem Namen in unserem Spiel verewigen können. Aber bitte keine Penis-Bilder!" Alle Briefe können den Entwicklern über die offizielle Facebook-Seite als Nachricht zugeschickt werden.

"Dying Light" ist ein Action-Survival-Horror-Spiel in der Egoperspektive, das in einer riesigen, offenen Welt angesiedelt ist. Bei Tag durchstreifen die Spieler auf der Suche nach Vorräten eine weitläufige urbane Umgebung, in der gefährliche Zombiehorden ihr Unwesen treiben und bauen Waffen, um sich gegen die wachsende Schar der Infizierten zur Wehr zu setzen. In der Nacht werden die Jäger zu Gejagten, denn die Gegner werden aggressiver und gefährlicher. Am furchterregendsten aber sind die Predators, die erst nach Sonnenuntergang erscheinen. Um bis zu den ersten Sonnenstrahlen am nächsten Morgen zu überleben, müssen die Spieler Einfallsreichtum beweisen und all ihre Kräfte aufbieten. Gute Nacht und viel Glück!

News Michael Sosinka