15 Minuten Gameplay zu Dying Light: The Following

So spielt sich die Erweiterung

In einem neuen Gameplay-Video zeigt Techland zirka 15 Minuten aus der neuen Erweiterung "Dying Light: The Following", die noch keinen Termin hat.

Nach dem Ankündigungs-Trailer zu "Dying Light: The Following" hat Techland ein Video mit 15 Minuten ungeschnittenem Gameplay-Material veröffentlicht, das während des Twitch-Streams am vergangenen Wochenende aufgenommen wurde. Das Video nimmt uns mit auf eine Questreihe namens "The Trust Is Out There" und zeigt einige der neuen Elemente von "Dying Light: The Following", darunter fahr- und erweiterbare Dirt-Buggies sowie neue Waffen für den Fernkampf.

Im Mittelpunkt der Erweiterung steht wieder Kyle Crane, der durch das gefährliche Hinterland reist, das von geheimnisvollen und fanatischen Kultisten beherrscht wird, deren Glaube in irgendeiner Weise mit dem Ausbruch des Zombie-Virus zusammenhängt. Einen Termin für "Dying Light: The Following" gibt es noch nicht.

"Dying Light" ist ein Action-Survival-Horror-Spiel in der Egoperspektive, das in einer riesigen, offenen Welt angesiedelt ist. Bei Tag durchstreifen die Spieler auf der Suche nach Vorräten eine weitläufige urbane Umgebung, in der gefährliche Zombiehorden ihr Unwesen treiben und bauen Waffen, um sich gegen die wachsende Schar der Infizierten zur Wehr zu setzen. In der Nacht werden die Jäger zu Gejagten, denn die Gegner werden aggressiver und gefährlicher. Am furchterregendsten aber sind die Predators, die erst nach Sonnenuntergang erscheinen. Um bis zu den ersten Sonnenstrahlen am nächsten Morgen zu überleben, müssen die Spieler Einfallsreichtum beweisen und all ihre Kräfte aufbieten. Gute Nacht und viel Glück!

News Michael Sosinka