Dying Light 2 wird mindestens fünf Jahre aktuell gehalten

Entwickler verspricht reichlich Post-Launch Inhalte

Karl Wojciechowski

Während wir schon die Tage bis zum Release von "Dying Light 2: Stay Human" zählen, versorgt uns Techland mit zahlreichen Informationen zu dem anstehenden Action-Rollenspiel. Vor Kurzem hat das Entwicklerstudio ein großes Versprechen gemacht: Das Zombie-Spiel soll über fünf Jahre lang aktuell gehalten werden und in dieser Zeit mit zusätzlichen Geschichten, Orten und Events aufwarten.

Dass Techlands Spiele nicht nach kurzer Zeit fallengelassen werden, ist nicht neu. Bereits der Vorgänger erfreute sich einer langen Zeitspanne, in der Inhalte für das Spiel nachgereicht wurden. Im Oktober letzten Jahres wurde ein Next-Gen Patch angekündigt, welcher sich nach wie vor in Arbeit befinden sollte.

Vor Kurzem hat das Entwicklerstudio bekannt gegeben, dass es mindestens 500 Stunden dauern wird, um in "Dying Light 2: Stay Human" 100 Prozent Fortschritt zu erzielen. Nachdem in der Community Sorge wegen Grind aufgekommen war, stellte Techland klar, dass die Hauptstory ungefähr 20 Stunden in Anspruch nehmen wird.

"Dying Light 2: Stay Human" erscheint am 4. Februar 2022 auf Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC.