Dust 514 wird eingestellt

Neues Projekt in Arbeit

Der Free-2-Play-Shooter "Dust 514" war offenbar nicht erfolgreich genug, weswegen die Server abgestellt werden. Es ist jedoch ein Nachfolge-Projekt für den PC in Arbeit.

Screenshot

"Dust 514", der Free-2-Play-Shooter für die PlayStation 3, der sogar im Universum von "Eve Online" stattfindet, wird eingestellt. Wie CCP Games bekannt gegeben hat, werden die Server nach drei Jahren zum 30. Mai 2016 abgeschaltet. Das geplante Update 1.3 wird nicht mehr veröffentlicht. Wer jetzt noch Ingame-Währung hat, kann sie für Items ausgeben.

Im Mai 2014 hat CCP Games angekündigt, dass "Dust 514" als "Project Legion" für den PC entwickelt wird. Wie es heißt, macht das Team in Shangahi Fortschritte mit dem Prototypen. Das Spiel wird jetzt auf Basis der Unreal Engine 4 von Grund auf neu entwickelt. Die Erfahrungen, die CCP mit "Dust 514" gesammelt hat, sollen dabei helfen.

CCP spricht von einer Evolution von "Project Legion". Das neue Projekt ist in einer frühen Entwicklungsphase, aber ein Info-Update soll auf dem Eve Fanfest am 21. April 2016 erfolgen. Der neue Shooter soll sich zwar deutlich von "Dust 514" unterscheiden, aber es werden auch bekannte Elemente enthalten sein. Treue "Dust 514"-Spieler sollen übrigens noch eine Belohnung bekommen, aber dazu wird sich CCP Games später äußern.

Dust 514 ist ein First-Person-Shooter im EVE Universum, der direkt mit der Spielwelt von EVE Online verknüpft ist. Handlungen und Ergebnisse von Dust 514 werden dementsprechend Auswirkungen auf das EVE Universum haben.

News Michael Sosinka