Dust 514

Free 2 Play - Aber der Einstieg kostet

CCPs kommender, persistenter MMO First Person Shooter Dust 514 wird zwar grundsätzlich kostenlos sein, also kein Abo-Modell beinhalten sondern nur über Micro Payments finanziert werden, wer aber einsteigen will muss dennoch ein paar Euros locker machen.

Dies hat CCPs CEO Hilmar Veigar Pétursson nun in einem Interview bekannt gegeben. Um in das Game einzusteigen wird man vorher einige Credits kaufen müssen, die einen realen Gegenwert von ca. 10 - 20 US-Dollar haben werden. Für dieses Geld bekommt man im Spiel einige Credits um einzusteigen.

Wie das Bezahlmodell danach genau aussehen wird ist noch offen. Es ist nur bekannt, dass man ansonsten keine monatliche Gebühr bezahlen muss sondern nur über Micropayments das Spiel finanzieren kann.

Dies könnte auch über EVE Online Spieler geschehen, für welche die Dust 514 Spieler Söldner darstellen. Die Dust Spieler müssen wohl Ausrüstung gegen die EVE Online Währung ISK kaufen, welche sie durch Aufträge der EVE Online Spieler am PC erhalten, die dann bei Siegen ihrer Söldner-Trupps neue ISK generieren können.

Ob die in Dust 514 vorhandenen Micropayments diese Entlohnung der EVE Spieler ergänzen oder durch die Micropayments andere virtuelle Güter freigeschaltet werden ist noch offen.

Auch auf die inzwischen PS3 Exklusivität ging Pétursson ein. Man habe sich auf eine Plattform konzentriert, da es somit möglich war mehr Innovationen in den Titel zu bringen, da man dadurch mehr Zeit hatte sich auf eine Plattform zu konzentrieren.

News Björn