Performance von DriveClub weiter verbessert

Leaderboards für Freunde aktiviert

"DriveClub" scheint immer runder zu laufen, weswegen die Entwickler von neuen Fortschritten berichten. Mittlerweile wurden auch die Leaderboards für Freunde aktiviert.

ScreenshotWir haben schon mehrfach darüber berichtet, dass das PS4-Rennspiel "DriveClub" mit massiven Server-Problemen gestartet ist. Die Entwickler der Evolution Studios melden sich nun fast täglich zu Wort und berichten von ihren Fortschritten. "Nach einigen erfolgreichen Upgrades und Updates an den Servern heute, verbessert sich die Performance immer weiter und mehr von euch werden zusammen online spielen können," so die Macher. Die Evolution Studios arbeiten laut eigenen Angaben weiterhin an bestehenden Problemen, um Verbesserungen bei der sozialen Konnektivität und dem Online-Gameplay zu erreichen.

Die Leaderboards für Freunde wurden bereits aktiviert. Weitere Infos zu kommenden Game-Updates und den Servern soll es in Kürze geben. Bis dahin will man auf das Feedback der Spieler hören, damit "DriveClub" stets optimiert werden kann. Übrigens werden die Entwickler ein Update veröffentlichen, das Replays einführt. Bisher ist es nicht möglich, Wiederholungen von Rennen anzuschauen.

News Michael Sosinka