VR-Features von Dreams sollen getestet werden

Media Molecule sucht nach Teilnehmern

Michael Sosinka

Media Molecule arbeitet weiterhin an der PlayStation VR-Unterstützung für "Dreams". Dafür werden jetzt Tester gesucht.

Media Molecule sucht momentan nach einer limitierten Zahl von Testern, die bei der Verfeinerung und Weiterentwicklung der VR-Features von "Dreams" helfen sollen. Wie das Studio mitteilte, sind die Tests auf europäische Spieler beschränkt, die, falls sie ausgewählt werden, eine NDA unterzeichnen müssen. Man kann sich auf der offiziellen Seite registrieren.

Erfolgreiche Bewerber müssen eine Einführungssitzung absolvieren, über ihre Erfahrungen mit dem Spiel über einen Zeitraum von zwei Wochen berichten und ein abschließendes Interview absolvieren. Sie erhalten dafür aber auch 200 Britische Pfund. Wann die VR-Unterstützung für "Dreams" veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.