PS5 wäre naheliegender Fortschritt für Dreams

Keine PC-Version geplant

Michael Sosinka

"Dreams" könnte auf der PlayStation 5 weitermachen, abgesehen von der Abwärtskompatibilität, aber eine PC-Version ist momentan nicht geplant.

Video auf YouTube ansehen

"Dreams" auf die PlayStation 5 zu bringen, wäre naheliegender Fortschritt, zumindest wenn es auf der PlayStation 4 ein Erfolg wird, so der Creative-Director Mark Healey. "Offensichtlich konzentrieren wir uns im Moment auf die PS4 und ich hoffe sogar, dass es die Lebensdauer der PS4 verlängert, um ehrlich zu sein," heisst es.

"Es ist eine Plattform, also werden wir im Idealfall in Zukunft zu dem übergehen, was auch immer relevant ist. Mehr kann ich wohl nicht dazu sagen, ohne von jemandem geschlagen zu werden," so Mark Healey weiter. Und selbst wenn es keine spezielle PS5-Version von "Dreams" geben sollte, PS4-Spiele werden ohnehin auf der PlayStation 5 funktionieren.

Zu einer PC-Umsetzung wird gesagt: "Ich denke, das wäre cool. Ich meine, natürlich hat Sony eine Meinung dazu, aber ja, ich weiss nicht, wohin es in Zukunft gehen wird. Ich meine es wäre toll, es zu sehen. Das ist nicht etwas, das gerade jetzt passiert. Aber ich denke, dass viel davon davon abhängt, wohin die Spiele-Industrie im Allgemeinen gehen wird." "Dreams" ist jetzt für die PlayStation 4 erhältlich.