Dragon Ball Z: Kakarot über 1,5 Millionen Mal verkauft

In der ersten Woche

Michael Sosinka

"Dragon Ball Z: Kakarot" hat offensichtlich einen ganz guten Start hingelegt. Bandai Namco Entertainment hat nennt Infos.

Bandai Namco Entertainment hat bekannt gegeben, dass sich "Dragon Ball Z: Kakarot" in der ersten Woche weltweit schon über 1,5 Millionen Mal verkauft hat. "Dragon Ball Z: Kakarot" ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Es heisst: "Entwickelt vom japanischen Entwicklerstudio CyberConnect2, erzählt das Spiel die legendäre Geschichte von Dragon Ball Z. Es nimmt die Spieler mit auf ein unvergessliches Abenteuer, mit atemberaubenden Kämpfen und herausfordernden Aufgaben, bei dem sie lebenslange Freundschaften schliessen, während sie die Erde vor furchterregenden Bösewichten schützen. Darüber hinaus wird Dragon Ball Z: Kakarot mit seinen Nebenaufgaben Antworten auf lang erwartete Fragen der Dragon Ball Z-Geschichte geben."