Dragon Ball Xenoverse 2 verkauft sich auf Switch recht gut

Eine halbe Million

Michael Sosinka

Die Switch-Version von "Dragon Ball Xenoverse 2" wurde weltweit über eine halbe Millionen Mal verkauft. Das kann sich sehen lassen.

Bandai Namco Entertainment hat bekannt gegeben, dass die Switch-Version von "Dragon Ball Xenoverse 2", die am 7. September in Japan sowie am 22. September 2017 in Nordamerika und Europa erschienen ist, weltweit über 500.000 Mal verkauft wurde. Das bezieht sich auf Retail- und Download-Verkäufe.

In Japan gibt es offenbar einen Lieferengpass, weswegen bisher nicht alle Fans eine Switch-Version von "Dragon Ball Xenoverse 2" kaufen konnten. Anfang Februar 2018 soll es Nachlieferungen geben. Bandai Namco Entertainment bittet die Spieler deswegen um etwas Geduld.