Dragon Age Veteran verlässt BioWare

Matt Goldman war Senior Creative Director seit 2017

Matt Goldman, der als Senior Creative Director die "Dragon Age"-Reihe maßgeblich beeinflusste, verlässt BioWare. Mit Ausnahme einer kurzen Unterbrechung, in der er bei Ensemble an Halo Wars werkelte, war er seit 1998 ein wichtiger Teil des Studios. In seiner langen Laufbahn bei BioWare arbeitete er an zahlreichen Marken, darunter auch "Jade Empire" und "Baldur’s Gate".

Von Seiten BioWares heißt es, dass die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen passierte. In einer E-Mail informierte Generaldirektor Gary McKay die Mitarbeitenden der Firma über Matt Goldmans Ausscheiden:

"Hallo zusammen,

Ich hoffe, es geht euch gut. Ich schreibe an euch, um euch mitzuteilen, dass Matt Goldman BioWare verlässt. Wir haben uns einvernehmlich darauf verständigt, uns zu trennen, und sein letzter Tag ist heute.

Wir verstehen, dass Matts Abgang Auswirkungen auf euch und die Entwicklung des Spiels hat. Seid versichert, dass unser Engagement für ein qualitativ hochwertiges Dragon Age-Spiel nicht nachgelassen hat und wir kein Spiel ausliefern, das nicht den Standards von BioWare entspricht.

Wir, einschließlich des Führungsteams von EA, haben absolutes Vertrauen in die Führung hier im Studio und die Leute, die an diesem Spiel arbeiten, um unsere Vision weiterzuführen."

Screenshot

Karl Wojciechowski News