Dragon Age 4 noch drei Jahre entfernt?

Ankündigung dennoch auf Game Awards 2018

"Dragon Age 4" soll noch mindestens drei Jahre entfernt sein, aber die Ankündigung des Rollenspiels soll dennoch auf den Game Awards 2018 stattfinden.

Screenshot

Wie die Website VentureBeat von Quellen, die BioWare nahe stehen, erfahren haben will, wird BioWare "Dragon Age 4" auf den Game Awards 2018 ankündigen. Neuigkeiten zur Marke hat BioWare bereits vor einigen Tagen versprochen, jedoch nicht gesagt, was es sein wird. Wie berichtet wird, ist "Dragon Age 4" allerdings noch mindestens drei Jahre entfernt. Vor 2021 sollte demnach kein Release erwartet werden. Während sich dieser Zeitplan ändern könnte, ist das die aktuelle Erwartung von BioWare. Ein Name für das Spiel ist noch nicht entschieden, könnte aber vor den Game Awards 2018 festgelegt werden.

Das "Dragon Age"-Projekt befindet sich angeblich seit über einem Jahr in der Schwebe und wurde von Electronic Arts beiseite geschoben, um sich auf "Anthem" zu konzentrieren. Während BioWare mit der Vorproduktion begonnen hat, wurde der größte Teil dieser Arbeit von Electronic Arts über den Haufen geworfen, das den Fokus damals auf Spiele als Live-Dienste verlagerte, was dem "Dragon Age"-Projekt jedoch nicht entsprach. Seitdem hat BioWare nicht mehr viel Arbeit in den Titel gesteckt. Dennoch soll jetzt die Ankündigung auf den Game Awards 2018 erfolgen, was der Leidenschaft des BioWare-Executive-Producers Mark Darrah und des Studio-Chefs Casey Hudson zu verdanken sei.

Michael Sosinka News