Dragon Age 2

Spieler-Feedback soll viel Einfluss haben

Auf der diesjährigen PAX äußert BioWare, dass man sich das Fan-Feedback zu "Dragon Age 2" sehr zu Herzen genommen hätte. Für kommende Spiele der Serie sind demzufolge einige Änderungen angedacht.

ScreenshotSo soll es zum Beispiel keine sich ständig wiederholende Gebiete mehr geben und die Entscheidungen der Spieler allgemein mehr Einfluss haben. Außerdem sollen sich die Rüstungen der Charaktere und Begleiter besser anpassen lassen und für unterschiedliche Optik optimiert werden.

Creative Designer Mike Laidlaw gibt an, dass diese Ideen bislang jedoch nur Konzepte sind. Die genannten Dinge zählen außerdem nicht als Ankündigung zu "Dragon Age 3".

Dragon Age 2 versetzt die Spieler in die Rolle von Hawke, einem mittellosen Flüchtling, der durch seinen Aufstieg an die Macht zur wichtigsten Person in der Welt von Dragon Age wird. Obwohl bekannt ist, dass er ein Überlebender der Verderbnis und Champion von Kirkwall ist, ranken sich Mythen und Gerüchte um die Legende von Hawkes Aufstieg an die Macht.

News Sharlet