Dragon Age 2

Neue Begleiterin vorgestellt

Langsam verdichten sich die Reihen der Gefährten, die Hawke in seinem Kampf begleiten werden. Die neuste im Bunde ist die ironischerweise unritterliche Chevaliers-Tochter Aveline.

„Die Leute, für die sie steht, sollen nicht aufgrund einer verlorenen Sache verschwendet werden oder dafür die Dummen vor sich selbst zu bewahren. Der Stolz kann wie jede andere Wunde auch bandagiert werden - wenn die Bedrohung vorüber und jeder sicher zu Hause ist.“

Das berichtet zumindest die offizielle Seite zu "Dragon Age 2" über Aveline. Sie ist eine Kriegerin, die sich auf eine Schild/Schwertkombination spezialisiert hat. Trotz ihrer Abstimmung soll sie angeblich alles andere als ritterlich sein. So gibt sie keine grossen Stücke auf Ehre und Stolz. Ausserdem scheint sie nicht wirklich für Hawke zu kämpfen, sondern nur für die Freiheit ihrer Heimat Kirkwall.

Wir sind gespannt.

Dragon Age 2 versetzt die Spieler in die Rolle von Hawke, einem mittellosen Flüchtling, der durch seinen Aufstieg an die Macht zur wichtigsten Person in der Welt von Dragon Age wird. Obwohl bekannt ist, dass er ein Überlebender der Verderbnis und Champion von Kirkwall ist, ranken sich Mythen und Gerüchte um die Legende von Hawkes Aufstieg an die Macht.

News NULL