Neuverfilmung von Doom verschoben

Für bessere Spezialeffekte

Die Neuverfilmung von "Doom" soll bessere Spezialeffekte bekommen, damit die Hölle richtig gut aussieht. Allerdings müssen wir deswegen länger warten.

Screenshot

Die Neuverfilmung von "Doom" wird sich laut einem Bericht von Dread Central verschieben, aber das ist eigentlich keine schlechte Sache, denn wie es heißt, hat Universal Pictures bei dem Film ein gutes Gefühlt, weswegen den Filmemachern mehr Zeit gegeben wird.

Die zusätzliche Zeit soll genutzt werden, um die Spezialeffekte nochmals zu überarbeiten bzw. zu verbessern, was vor allem die Szenen in der Hölle betrifft. Dies bedeutet, dass man bis zum Herbst 2019 warten muss. Der neue "Doom"-Film wird direkt auf DVD, Blu-Ray und On-Demand erscheinen.

"Doom" kehrt zurück! Schnelle Action wie 1995, allerdings mit State of the Art Grafik. Mit dabei: Ein Level-Editor.

Michael Sosinka News