Infos zur Closed-Alpha von Doom

Diese Inhalte werden geboten

Die Closed-Alpha zu "Doom" steht noch auf dem Programmplan. Bethesda und id Software haben verraten, was in dem Test enthalten ist.

Screenshot

Wer "Wolfenstein: The New Order" bis zum 26. Mai 2014 gekauft und sich registriert hat, darf neben der Beta auch an der Closed-Alpha von "Doom" teilnehmen. Auf der offiziellen Seite haben id Software und Bethesda nun Details zur Closed-Alpha verraten. Dabei handelt es sich um Reihe von Testläufen seitens der Entwickler, um die Belastbarkeit der Server-Infrastruktur unter Endnutzer-Realbedingungen zu testen. Wie es heißt, ist die Multiplayer-Alpha keinesfalls mit der Beta zu vergleichen.

Die Alpha bietet die Mehrspielerkarte "Hitzewelle": "Hierbei handelt es sich um eine industriell angehauchte Karte mit einer Arena, in der jede Menge Rüstung, Munition und Gesundheit aufgesammelt werden kann. Enge Korridore, viele Gänge und kleine Räume sind allesamt mit einem zentral gelegenen, offenen Bereich der Karte verbunden. Diese bieten Spielern eine Vielzahl von Umgebungen, die unterschiedliche Spielstile sowie den Kampf um entscheidende Powerups ermöglichen."

Gespielt wird ein 6v6-Team-Deathmatch: "In diesem Modus treten zwei Teams aus jeweils sechs Spielern gegeneinander an und kämpfen um die Revenant- und Gaussgewehr-Powerups, deren verheerende Feuerkraft den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen kann." Darüber hinaus enthält die Closed-Alpha sechs verschiedene Waffen und zwei Ausrüstungsgegenstände."

Waffen

  • Vortexgewehr
  • Super-Schrotflinte
  • Repeater
  • Raketenwerfer
  • Stasiskanone
  • Plasmagewehr

Ausrüstungsgegenstände

  • Persönlicher Transporter
  • Splittergranate

Einen genauen Termin für die Closed-Alpha gibt es nicht, aber sie findet auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 statt. "Doom" wird im Frühjahr 2016 erscheinen.

News Michael Sosinka