Doom: AMD-Kartenbesitzer leiden unter Problemen

Entwickler bestätigt bereits erste Patches

Vor ein paar Tagen war es endlich soweit und der neuste Abkömmling der beliebten Shooter-Reihe Doom wurde veröffentlicht. Doch leider haben einige PC-Spieler unter Problemen zu leiden, die den Spielspaß gehörig ausbremsen. Betroffen sind all diejenige, die über eine Grafikkarte von Hersteller AMD verfügen.

Screenshot

So kommt es unter anderem bei der Verwendung von V-Sync zu Performance-Problemen. Anstatt - und bei entsprechender Hardware - mit 60 Fps durch die Spielelandschaft zu ballern, rutscht die Anzahl der angezeigten Bilder pro Sekunde auf zwischen 30 und 40 Fps. Darüber hinaus bestehen zahlreiche andere Probleme, alle im Bereich der Fps.. Entwickler id Software hat bereits einen Patch bzw. eine digitale Korrektur bestätigt. Spieler und Besitzer einer AMD-Karte dürften also schon bald in den gleichen Spielgenuss gelangen, wie alle anderen Gamer.

"Doom" kehrt zurück! Schnelle Action wie 1995, allerdings mit State of the Art Grafik. Mit dabei: Ein Level-Editor.

News Florian_Merz