Doom Eternal auf März 2020 verschoben

Mehr Feinschliff & Doom 64 als Vorbestell-Bonus

Michael Sosinka

Man muss auf "Doom Eternal" einige Monate länger warten. Die Veröffentlichung wurde heute auf den März 2020 verschoben.

"Doom Eternal" wird nicht mehr am 22. November 2019 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Bethesda und id Software haben den Release auf den 20. März 2020 verschoben, um einfach mehr Zeit für den Feinschliff zu haben. Die Entwickler wollen das bestmögliche Erlebnis liefern. Der 20. März 2020 gilt übrigens nicht für die Switch, die noch später versorgt wird. Ein Termin wurde nicht genannt.

Weiterhin wurde verraten, dass der Invasion-Mode, in dem man dem Spiel eines anderen Gamers als Dämon beitreten kann, kurz nach dem Launch über ein kostenloses Update veröffentlicht wird. Darüber hinaus wird "Doom 64" neben der Switch auch für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Wer "Doom Eternal" vorbestellt, bekommt "Doom 64" als Bonus dazu. "Doom 64" wird am 20. März 2020 auf allen Plattformen bereitstehen.

An update on DOOM Eternal: pic.twitter.com/2LWrfh6e4Z

— DOOM (@DOOM) 8. Oktober 2019