Dontnod Entertainment gibt Publishing-Abkommen bekannt

Kooperation mit dänischem Studio

Dontnod Entertainment, das bisher nur als Entwickler aufgetreten ist, versucht sein Glück jetzt auch als Publisher von Spielen.

Screenshot

Dontnod Entertainment hat einen Publishing-Vertrag unterzeichnet, um ein Spiel des dänischen Studios PortaPlay zu veröffentlichen. Um was für einen Titel es sich dabei handelt, wurde nicht verraten. "Das in Kopenhagen ansässige Studio PortaPlay besteht aus einem erfahrenen Team von etwa 10 Personen. PortaPlay entwickelt derzeit eine originale Kreation, die im Einklang mit der inhaltlichen Vision und den Werten von Dontnod Entertainment steht. Diese Werte vereinen ein breites Publikum und finden Anklang bei einer sehr engagierten Community von Spielern auf der ganzen Welt," heisst es.

Es wird ergänzt: "Um seine Ambitionen als Publisher zu unterstützen, kündigte Dontnod Entertainment im vergangenen Jahr die Verstärkung seines Know-Hows durch die Eröffnung von Abteilungen für Publishing und Marketing an. Diese beiden neuen Abteilungen versetzen Dontnod Entertainment in die Lage, zukünftige Spieleveröffentlichungen zu unterstützen, egal ob sie im Eigenvertrieb oder von externen Studios entwickelt werden."

Und weiter: "Dieses zukünftige Spiel wird der erste Titel sein, der von Dontnod Entertainment veröffentlicht und gleichzeitig von einem externen Studio entwickelt wird. Als Teil dieser Partnerschaft wird Dontnod Entertainment PortaPlay sein Wissen und seine Erfahrung aus früheren Titeln zur Verfügung stellen, um diese zukünftige Kreation zu unterstützen."

Michael Sosinka News