Donkey Kong Country: Tropical Freeze auf Switch mit kürzeren Ladezeiten

Video liefert den Beweis

Bei "Donkey Kong Country: Tropical Freeze" wurden jetzt die Ladezeiten zwischen der Switch und der Wii U verglichen.

"Donkey Kong Country: Tropical Freeze" wird am 4. Mai 2018 auch für die Switch erscheinen. Der Plattformer wurde ursprünglich für die Wii U veröffentlicht, weswegen ein Vergleich der Ladezeiten stattgefunden hat. Um die Weltkarte vom Menü aus zu laden, braucht es nur noch acht statt 17 Sekunden. Um das erste Level zu starten, werden 10 statt 12 Sekunden fällig. Bei der Wii U-Disc-Version muss man allerdings stets die eine oder andere Sekunde dazurechnen. Außerdem ist das Spiel mit 6,6 GB zirka halb so groß wie auf der Wii U.

Zur Neuauflage heisst es: "In Donkey Kong Country: Tropical Freeze erleben die Nintendo-Fans den ganzen Spielspass und die Herausforderungen des Originals - und obendrein einen brandneuen, nutzerfreundlichen Einsteiger-Modus. Er erlaubt es Anfängern wie Profis in die Rolle des coolen Surfers Funky Kong zu schlüpfen: So beherrschen sie Doppel-Sprünge, können durch die Luft schweben oder unendlich viele Surf-Rollen und unter Wasser sogar Korkenzieher-Wirbel drehen. Dank seines robusten Surfbretts hält nichts und niemand Funky Kong auf."

News Michael Sosinka