Artikel

Google Chrome - Besonderheiten des Google-Browsers

Die Auswahl an Browsers ist heute wesentlich größer als noch vor einigen Jahren. Im Folgenden sollen deshalb die Besonderheiten von Google Chrome etwas genauer skizziert werden.

Wo liegen für euch die Vorteile von Google Chrome, was  kann er, was andere Programme nicht können? Und gibt es Features, die euch ein besonders Maß an Sicherheit und Komfort versprechen?

Die Besonderheiten von Google Chrome

Für euch als Nutzer ist die Anzeigegeschwindigkeit der aufgerufenen Websites ein maßgebliches Kriterium. Hier trumpft Chrome auf, denn von euch viel besuchte Webseiten lädt der Browser, bevor ihr den Befehl gebt. Sobald ihr in der Suchleiste den ersten Buchstaben eingebt, greift der Browser auf eure Favoriten zurück und  lädt diese. Das System heißt Omnibox-Pre-Rendering und es gleicht geladene Webseiten mit den Buchstaben ab, die ihr in der Suchleiste eingebt. Übrigens ist die Adresszeile des Browsers direkt euer Suchfeld - auf den Komfort der Googlesuche müsst ihr also nicht verzichten. Hier könnt Ihr Google Chrome herunterladen und schnell surfen.

Nutzerführung und Features

Google Chrome orientiert sich an der mittlerweile gängigen Tab-Ansicht. Ohne durcheinanderzugeraten, surft ihr mit mehreren Tabs durchs Internet und habt auf einen Klick eure Lieblingsseiten parat. Öffnet ihr einen  neuen Tab, gibt euch Chrome direkt eine Auswahl der von euch am häufigsten gewählten Seiten an. Unkomplizierter geht es nicht. Natürlich könnt ihr den Browser auf eure Bedürfnisse zurechtschneiden und euch im Web Store von Google Apps und Features besorgen, die den Komfort noch erhöhen. Vom Kalender mit To-Do-List bis hin zur Eingliederung eurer E-Mails - Google Chrome unterstützt euch überall.

Mit Google-Konto verknüpfen

Nutzt ihr Google Chrome nicht nur als Browser, sondern verknüpft den Browser mit eurem Google-Konto, speichert er eure Favoriten und Einstellungen in eurem Konto ab. Praktisch ist dies für euch, wenn ihr den Browser auf unterschiedlichen Computern nutzen wollt. Wo auch immer ihr seid, Chrome präsentiert sich, wie ihr es wollt. Sicherheitstechnisch darf sich Chrome ebenfalls sehen lassen. Java-Script wird in der Sandbox ausgeführt und schützt gleichzeitig euer System. Startet ihr ein Download, gleicht Google die Dateien mit einer Black- oder White-Liste ab und schützt euch somit  ebenfalls vor ungewünschten und schadhaften Überraschungen.

Erster Eindruck Björn

Bedauerlicherweise haben wir bislang keine Inhalte zu Artikel hinterlegt.