Dishonored

VIDEO: Gut geschlichen ist halb gewonnen

Mit "Dishonored: Die Maske des Zorns" veröffentlicht Bethesda schon bald ein Spiel, bei dem der Spieler selbst entscheiden kann, wie er einen bestimmten Bereich meistern möchte. Ein neues Video erläutert die Kunst des Schleichens, da nicht immer nur draufhauen hilft.

Das Video selbst zeigt den Hauptcharakter, bewaffnet mit einem Dolch, ständig auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Dabei rückt besonders die Fähigkeit "Darkvision / Nachtsicht" in das Interessenfeld des Spielers, da diese es dem Helden erlaubt, den Sichtkegel einer feindlich gesinnten Person auszumachen. Ähnlich wie in "Metal Gear Solid" lässt sich so herausfinden, ob man selbst in der Sichtreichweite eines Gegners steht oder nicht.

"Dishonored: Die Maske des Zorns" erscheint noch in diesem Jahr für die PlayStation 3, Xbox 360 und den PC.

Vom Bodyguard der Regierung zum Staatsfeind Nummer 1. Nahkampfexperte Corvo wird in diesem Action-Stealth-Thriller ein Mord angehängt. Die Welt jagt ihn, er taucht ab, agiert aus dem Dunkeln. Wie ein Ninja. Oder wie Sam Fisher. Katanas, Messer, Ratte und nicht tödliche Pfeile sind seine Waffe. Sein Ziel: Die Wahrheit herausfinden. Das Szenario? Eine Welt aus der Feder von Valves Ex-Art Director Viktor Antonov, dem Erfinder der City 17 aus "Half Life 2“.

News Flo