Dishonored VR möglich

Entwickler denken darüber nach

Die Arkane Studios finden die Idee eines "Dishonored VR" offenbar ganz gut. Vielleicht werden wir ein solches Spiel irgendwann erleben.

Screenshot

Die Arkane Studios finden die Idee ziemlich gut, "Dishonored" in die virtuelle Realität zu bringen. Deswegen wird über ein "Dishonored VR" nachgedacht, das jedoch keine Umsetzung des ersten oder zweiten Teils wäre. Der Level Designer Christophe Carrier spricht von einem "Level-Design-Traum".

Laut ihm gäbe es viele Gameplay-Elemente, die man schnell in ein "Dishonored VR" transferieren könnte. Und sie würden entsprechend viel Spaß machen. "Deine einzige Transportmöglichkeit wäre Blink und die ganzen Fatalities würden fehlen, weil sie animiert sind. Die willst du nicht ausführen, weil du dich übergeben müsstest," so Christophe Carrier, der sich ein ganz anderes Gameplay als bei den normalen "Dishonored"-Spielen vorstellt.

News Michael Sosinka