Diablo Immortal wird nicht jeden Spieler ansprechen

PC-Erfahrung soll nicht kopiert werden

Laut Blizzard Entertainment soll "Diablo Immortal" die PC-Erfahrung nicht replizieren. Es wird ein anderes Erlebnis angeboten.

Screenshot

Die Ankündigung das Mobile-Games "Diablo Immortal" kam bei den Fans nicht besonders gut an. J. Allen Brack, der Präsident von Blizzard Entertainment, sagte, dass man mit verschiedenen Spielen nicht jeden einzelnen Gamer ansprechen kann. Spieler, die mit Mobile-Games bisher nichts anfangen konnten, will Blizzard Entertainment zwar dazu bewegen, "Diablo Immortal" eine Chance zu geben, aber J. Allen Brack weiß, dass nicht jedes Spiel für jede Person geeignet ist.

"Es wird anders sein. Es wird ein gutes, authentisches Erlebnis für Blizzard-Spiele darstellen, die wir auf dieser Plattform anbieten, aber es geht nicht darum, das PC-Erlebnis zu replizieren," so J. Allen Brack. Einen Termin für "Diablo Immortal" gibt es noch nicht.

Michael Sosinka News