Blizzard zur grossen Enttäuschung über Diablo Immortal

Weitere Diablo-Projekte in Entwicklung

Nach der massiven Kritik an "Diablo Immortal" verspricht Blizzard Entertainment, dass weitere "Diablo"-Projekte in der Entwicklung sind.

Screenshot

Nach der Ankündigung des Mobile-Games "Diablo Immortal" sind viele Fans sehr enttäuscht. Die Kritik ist gross, denn die Gamer hätten lieber neue Inhalte zu "Diablo 3", ein Remake von "Diablo 2" oder am besten gleich "Diablo 4" gesehen. Stattdessen wurden sie von einem Titel für iOS und Android geschockt. Blizzard Entertainment versucht die Spieler zu beruhigen, denn es sich noch andere "Diablo"-Projekte in der Entwicklung.

"Wir haben gesagt, dass wir mehrere Diablo-Teams haben, die an mehreren Diablo-Projekten arbeiten. Das bleibt auch nach der Veröffentlichung von Diablo 3 für die Switch und der Ankündigung von Diablo: Immortal so. Wir haben immer noch mehrere Diablo-Teams, die an mehreren unangekündigten Diablo-Projekten arbeiten. Diablo ist für uns ein wichtiges Franchise. Und das wird es immer sein. Wir lieben es. Wir hoffen, dass unsere Fans verstehen, was wir sagen, wenn wir das sagen," so Blizzards Allen Adham, der davon ausgeht, dass viele Kritiker ihre Meinung ändern werden, wenn sie "Diablo Immortal" spielen.

Michael Sosinka News
ege