Hinweis auf Netflix-Serie zu Diablo

Markenschutz beantragt

Ein Markenschutz zu "Diablo" deutet an, dass Blizzard Entertainment tatsächlich eine Netflix-Serie planen könnte. Man darf gespannt sein.

Screenshot

Es gibt einen Hinweis darauf, dass Blizzard Entertainment tatsächlich eine Netflix-Serie zu "Diablo" plannen könnte. Offenbar hat das Unternehmen in den USA den Markenschutz für "Diablo" im Bereich der herunterladbaren Filme beantragt. Das ist am 8. März 2019 geschehen, wie berichtet wird. Das könnte durchaus eine Bedeutung haben, oder es ist nur eine reine Vorsichtsmassnahme, falls man sich irgendwann für ein solches Projekt entscheiden sollte.

Im letzten Jahr twittere der Filmproduzent und Comic- sowie Drehbuchautor Andrew Cosby jedoch, dass er kurz davor steht, an einer animierten "Diablo"-Serie für Netflix zu arbeiten. Der Tweet wurde schnell gelöscht, aber der Markenschutz würde zu dieser Aussage passen.

"Diablo 3" ist einer der Titel des Jahres (2012), auf welche die Spieler weltweit mit Spannung warten. Die dritte Inkarnation der überaus erfolgreichen "Diablo"-Serie! Mit der "Ultimate Evil Edition" erschien im August 2014 der Titel mit allen AddOns auch gleich noch für PS4 und Xbox One. Die Version für die Nintendo Switch folgte Ende 2018.

Michael Sosinka News