Diablo 3

Nun doch eine Konsolenversion?

Es ist ein ewiges her und gerne möchte man an dieser Stelle ein "also doch!" einwerfen. Aber so einfach ist das nicht. Zwar sucht Blizzard tatsächlich gewisse Designer für eine Konsolenumsetzung des Hack-&-Slay-Titels, eine Ankündigung ist es aber dennoch nicht.

Blizzard sucht neue Mitarbeiter. Und zwar einen Lead Designer, einen Lead Programmer und einen Senior Producer.
Geheimniskrämerei mag Blizzard offenbar doch nicht so, wie wir bisher gedacht haben, denn sie kommunizierten offen:

Wir untersuchen derzeit Konzepte im Konsolen-Bereich für "Diablo III" und sind auf der Suche nach einigen Mitarbeitern, die Senior-Stellen im "Diablo III"-Team ausfüllen sollen. Wie bereits in der Vergangenheit erwähnt, sind wir der Meinung, dass mit entprechender Vorbereitung dieses Spiel durchaus im Konsolen-Bereich bestehen kann, daher sind wir interessiert daran, talentierte Mitarbeiter zu finden, die Interesse an solch einem Projekt haben. Falls du also jemand bist, der sich für alles rund um "Diablo" begeistert und außerdem die entsprechenden Fähigkeiten sowie Erfahrung mitbringst, dann begib dich jetzt auf unsere Jobseite, wirf einen Blick auf die offenen Stellen und bewirb dich.

Blizzard stellt aber weiterhin auch sofort klar:

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hierbei nicht um die Ankündigung eines Konsolentitels handelt. Wir entwickeln weiterhin Diablo III vorrrangig für Windows- und Mac-PCs und werden keine Verspätung der Veröffentlichung des Titels durch eventuelle Spekulationen zum Thema Konsolen zulassen.

News NULL