Diablo 3

Immer weniger Spieler

Mal ganz ehrlich, wenn wundert es, wenn Blizzard bei "Diablo 3" die Spieler davon laufen? Nach wie vor kommt es zu Verbindungsabbrüchen, Fehlermeldungen ja selbst das so oft angepriesene "Echtgeld-Auktionshause" produziert nur Probleme. Resultat: Spieler haben keinen Bock mehr und Laufen in Scharen davon.

ScreenshotAn sich hat Blizzard bis dato nur sehr wenige und ziemlich informationsarme Statistiken veröffentlicht, die kaum einen Schluss zur Spieleranzahl zulassen. Deutsche Kollegen haben aus diesem Grund das Aufzeichnungsprogramm Xfire verwendet. Laut diesem hat sich die Spielerzahl im vergangenen Monat nahezu halbiert. Waren es im Mai an die 100.000 gespielte Stunden, kam der Juni nur auf knappe 50.000 Stunden. Zwar ist das noch eine relativ hohe Zahl, doch dürfte das Ganze Konkurrenz-Produkte wie "Torchlight 2", welches kommenden August erscheint, in die Hände spielen.

"Diablo 3" ist einer der Titel des Jahres (2012), auf welche die Spieler weltweit mit Spannung warten. Die dritte Inkarnation der überaus erfolgreichen "Diablo"-Serie! Mit der "Ultimate Evil Edition" erschien im August 2014 der Titel mit allen AddOns auch gleich noch für PS4 und Xbox One.

News Flo