Diablo 3

Bald WENIGER Gegenstände einsammeln

Im Action-Rollenspiel "Diablo 3" plant Blizzard demnächst eine recht große Änderung, die die sammelbaren Gegenstände angeht, die ihr in euren Taschen verstauen könnt.

ScreenshotNach einer gemütlichen Runde durch das aktuelle Gebiet kann diese schon mal aus allen Nähten platzen. Laut Blizzard befinden sich nach der ganzen Sammelei auch viele unnütze Gegenstände im Inventar, die ausschließlich zum Verkauf geeignet sind.

Die wirklich wichtigen Gegenstände könnten bei so einer großen Anzahl an sammelbaren Gegenständen auch mal übersehen werden. Game Designer Travis Day hat sich diesbezüglich nun im offiziellen Battle.net geäußert:

"Wir finden auch, dass zu viele Gegenstände droppen, daher wollen wir die Rate reduzieren. Wir wollen außerdem die Qualität der gedroppten Gegenstände verbessern. Im Endeffekt sollte es weniger, dafür aber nützliche Gegenstände geben, anstatt haufenweise Sachen, die ihr gar nicht braucht."

Coole Änderung? 

"Diablo 3" ist einer der Titel des Jahres (2012), auf welche die Spieler weltweit mit Spannung warten. Die dritte Inkarnation der überaus erfolgreichen "Diablo"-Serie! Mit der "Ultimate Evil Edition" erschien im August 2014 der Titel mit allen AddOns auch gleich noch für PS4 und Xbox One.

News Sharlet