Diablo 3

Blizzard bestätigt zahlreiche Account-Sperren

Das Entwickler- und Publisher-Unternehmen von "Diablo 3" bestätigt, dass erneut zahlreiche Spieler vom Action-Rollenspiel ausgeschlossen wurden, weil sie gegen die Spielregeln verstoßen haben.

ScreenshotSo wurden viele Accounts von "Diablo 3" gesperrt, die Drittprogramme, Exploits, Hacks, Cheats oder Bots nutzten.

Wer sich durch solche Tricks Vorteile im Spiel ergaunert, wird in der Regel recht fix aufgespürt und dauerhaft vom Spiel ausgeschlossen. Von Blizzard wurde nun bestätigt, dass in einer aktuellen Ban-Runde erneut viele Accounts aus den genannten Gründen gesperrt wurden.

"Diablo 3" ist einer der Titel des Jahres (2012), auf welche die Spieler weltweit mit Spannung warten. Die dritte Inkarnation der überaus erfolgreichen "Diablo"-Serie! Mit der "Ultimate Evil Edition" erschien im August 2014 der Titel mit allen AddOns auch gleich noch für PS4 und Xbox One.

News Sharlet