Devil May Cry für Switch basiert auf HD Collection

Keine weiteren Umsetzungen geplant

Die Switch-Version von "Devil May Cry" basiert auf der "Devil May Cry HD Collection", die im Jahr 2018 für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht wurde.

Capcom hat zuletzt bekannt gegeben, dass das erste "Devil May Cry" im Sommer 2019 für die Nintendo Switch veröffentlicht wird. Wie das Unternehmen jetzt auf Nachfrage bestätigt hat, basiert die Umsetzung auf der "Devil May Cry HD Collection", die im letzten Jahr für die Xbox One und die PlayStation 4 erschienen ist.

Die "Devil May Cry HD Collection" enthält neben "Devil May Cry" ebenfalls "Devil May Cry 2" und "Devil May Cry 3: Dante's Awakening - Special Edition". Laut Capcom gibt es momentan jedoch keine Pläne, die anderen beiden Spiele für die Switch umzusetzen.

Die "Devil May Cry HD Collection" enthält die ersten drei Titel der Serie - also "Devil May Cry", "Devil May Cry 2" und "Devil May Cry 3: Dante’s Awakening Special Edition". Neben überarbeiteten Texturen & Widescreen-Support enthält die Collection neuen Content und natürlich Trophies und Achievements.

Michael Sosinka News