Devil May Cry 5 erneut geleakt

Dieses Mal ein Händler

So kurz vor der E3 2018 in Los Angeles ist es schon sehr verdächtig, wenn ein Händler "Devil May Cry 5" in sein Angebot aufnimmt.

Screenshot

"Devil May Cry 5" wurde erneut geleakt, wenn man das so schreiben darf. Das Spiel taucht immer wieder in der Gerüchteküche auf. Jetzt hat ein Händler aus Österreich den Titel für die Xbox One und die PlayStation 4 in sein Angebot aufgenommen. So kurz vor der E3 2018 könnte das ein guter Hinweis darauf sein, dass "Devil May Cry 5" bald angekündigt wird.

Daniel Southworth, die Stimme von Vergil, hat bereits vor wenigen Tagen angedeutet, dass ein neues "Devil May Cry"-Spiel auf der E3 2018 enthüllt werden könnte. In etwas mehr als einer Woche werden wir vielleicht mehr dazu erfahren.

Die "Devil May Cry HD Collection" enthält die ersten drei Titel der Serie - also "Devil May Cry", "Devil May Cry 2" und "Devil May Cry 3: Dante’s Awakening Special Edition". Neben überarbeiteten Texturen & Widescreen-Support enthält die Collection neuen Content und natürlich Trophies und Achievements.

News Michael Sosinka