Destiny mit Verbindungsproblemen

Bungie untersucht die Sache

Der Online-Shooter "Destiny" scheint momentan mit Problemen zu kämpfen. Es können Fehlermeldungen wie "Banjo", "Marionberry" und "Drum" auftauchen.

ScreenshotWer "Destiny" in den letzten Stunden spielen wollte, konnte sich eventuell nicht einloggen. Viele Spieler berichten nämlich von Verbindungsproblemen. Es werden nichtssagende Fehlermeldungen wie "Banjo", "Marionberry" oder "Drum" angezeigt. Selbst die offizielle Website scheint von den Ausfällen betroffen zu sein.

Die Entwickler von Bungie haben sich auf Twitter bereits zu Wort gemeldet und bestätigt, dass die Spieler Fehlermeldungen zu Gesicht bekommen. Das Studio untersucht die Probleme. Deswegen kann man auf eine dauerhafte Besserung der Situation hoffen, aber eventuell bekommt ihr heute noch die eine oder andere Schwierigkeit mit. Derzeit scheint Bungie noch daran zu arbeiten und nicht fertig zu sein.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka