Offizieller Racing-Modus für Destiny möglich

Bungie denkt über Rennen mit dem Sparrow nach

Viele Spieler wünschen sich für "Destiny" einen offiziellen Racing-Modus für den Sparrow. Bungie denkt über diese Idee immerhin nach.

ScreenshotDie Spieler veranstalten in "Destiny" schon längst inoffizielle Rennen mit dem Sparrow. Es gibt sogar eine Fan-Liga, die für diesen Zweck ins Leben gerufen wurde. Deswegen wünschen sich viele Spieler einen offiziellen Racing-Modus für den Multiplayer-Shooter. Bungies Community Manager Eric Osborne hat jetzt immerhin bekannt gegeben, dass es sich um ein Feature handelt, über das man durchaus schon nachgedacht hat. Allerdings will er nichts versprechen.

"Es ist definitiv eine Idee, die bei uns im Studio schon aufkam," so Eric Osborne, aber es gibt noch viele andere coole Ideen, über die Bungie für zukünftige Updates nachdenkt. Wie er sagte, gilt es bei dem vielen Feedback herauszufinden, welche Features für die Spieler die Erfahrung liefern, die sie wollen. Ansonsten steht ab heute die Erweiterung "Dunkelheit Lauert" zum Download bereit. Bis irgendwann vielleicht die Rennen kommen, kann man sich ja damit die Zeit vertreiben.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka