Destiny-Events enden im August

Eisenbanner & Prüfungen von Osiris kehren in Destiny 2 zurück

Die Events "Eisenbanner" und die "Prüfungen von Osiris" werden bald nicht mehr in "Destiny" verfügbar sein. Sie kehren in "Destiny 2" zurück.

Screenshot

Das erste "Destiny" wird zwar trotz der Veröffentlichung von "Destiny 2" weiter betrieben, aber auf "Eisenbanner" und die "Prüfungen von Osiris" wird man bald verzichten müssen. Die Events werden in "Destiny 2" zurückkehren. Am 1. August 2017 findet das letzte "Eisenbanner"-Event statt. Die "Prüfungen von Osiris" werden am 11. August 2017 zum letzten Mal gespielt. Andere Ereignisse sind offenbar nicht betroffen.

"Destiny 2 nähert sich schnell, wie ein Angriff aus dem Hinterhalt, den man erst kommen sieht, wenn es zu spät ist. Das bedeutet, dass unsere beiden kompetitiven Endgame-Erlebnisse Winterschlaf halten werden, bevor sie sich in Destiny 2 auf neue und unerwartet wunderbare Weisen zeigen," so Bungie. In Vorbereitung auf die "Destiny 2"-Beta werden übrigens die Server für Wartungsarbeiten offline genommen:

  • Datum: Dienstag, den 27. Juni 2017
  • Start: 16:00 Uhr MESZ
  • Voraussichtlicher Abschluss der Wartungsarbeiten: 1:00 MESZ

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

Michael Sosinka News